Gute Zahlen für Ihr Unternehmen

Neugierig? Zu Recht! Hier müssen Sie mit allem rechnen. Warum?

Hier bekommen Sie sie nämlich: die guten Zahlen für Ihr Unternehmen!

Dienstag, 13. Mai 2014

Trojanerwarnung Mediathek

Leider kommen immer wieder Online-Fallen per E-Mail in's Haus. Mit einem gezippten Anhang wird das auch durch Virenfilter nicht verhindert. Und sie werden immer tückischer und authentischer: die fiesen Tricks der Cyber-Kriminellen. Waren diese Mails vor nicht allzulanger Zeit noch voller Rechtschreibfehler und auffälligen Formatierungen, so wirken sie inzwischen echt. Hier sind Name und E-Mail-Adresse in Hand von Profi-Abzockern.

Jetzt, am 5.5. direkt bekam ich auch wieder so ein Exemplar rein. Der Zipp-Anhang ließ gleich meine inneren Alarmglocken schrillen. Ich habe gleich über Google nachgesehen, ob es was gibt zu Media Mediathek GmbH und siehe da, ich bin fündig geworden, Link hier.

Vielleicht als Tipp:

  • Keine Mails bzw. deren Anhänge öffnen, die eine "ausführende Funktion" haben, das heißt, ein exe-Format, ein zipp-Format oder ähnliches. Durch den Doppelklick wird der Trojaner freigesetzt.
  • Meist haben die gefakten Mails keinen Namen in der Anrede, leider gilt das nicht immer, im vorgenannten Fall wurde tatsächlich der Name eingesetzt.
  • Oft ist die Absender-Adresse etwas dubios, aber leider auch nicht immer.
  • Auf den Bauch hören: wenn irgendwas komisch ist, erst einmal schauen, ob es Meldungen im Internet dazu gibt. Der einfachste Weg ist über die Suchmaschine, z.B. Google.
  • Und dann: schnell löschen!
Viele Grüße - Sabine Krieger

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf Eure Meinungen und Tipps!